Integrationsförderung & Familien- und Jugendhilfe

Integration geht uns alle an. Sie ist nicht nur Aufgabe des Staates und der Politik, sondern der gesamten Gesellschaft. Integrationsförderung ist dann erfolgreich, wenn sich MigrantInnen als voll akzeptierter Bestandteil der Gesellschaft sehen, wenn sie die selben Möglichkeiten des aktiv Mitgestaltens haben und schlussendlich der Wohnort zur Heimat wird. Miteinander reden, nicht übereinander ...

Weiterlesen »

Entwicklungspolitische Bildung

In den letzten 20 Jahren ist die Globalisierung stark vorangeschritten. Die weltweiten Verflechtungen von Staaten vor allem auf wirtschaftlicher Ebene wurden besonders begünstigt durch den technischen Fortschritt im Kommunikationsbereich. Jedoch bringt die Globalisierung neben vielen positiven Effekten auch negative Effekte mit sich, wie eine verstärkte Einflussnahme...

Weiterlesen »

Entwicklungszusammenarbeit

Afrika, ein Kontinent reicher an Ressourcen und Rohstoffen wie kein anderer, könnte er ärmer jedoch nicht sein. Schwer gebeutelt von jahrhundertelanger kolonialer Unterdrückung durch europäische Großmächte fällt Afrika im post-kolonialen Zeitalter der Ausbeutung des neo-liberalen Wirtschaftsprojekts zum Opfer. Während sich der Reichtum in Ländern des globalen Nordens ballt, versinkt fast ein ganzer Kontinent ...

Weiterlesen »

NARUD e. V. engagiert sich seit 2005

in der Völkerverständigung durch Integration von ZuwanderInnen, insbesondere von Minoritäten in Deutschland, sowie in der Entwicklungszusammenarbeit.

Zitate

"Bildung ist die mächtigste Waffe die du verwenden kannst um die Welt zu verändern“

— Nelson Mandela (1918-2013)

“Schafft neue Strukturen, angepasst an die Bedürfnisse einer wirklichen afrikanischen Entwicklung, und funktioniert die Methoden um, die uns aufgezwungen worden sind.”

— Patrice Lumumba (1925-1961)

„Wenn du mit einem Menschen in einer Sprache sprichst, die er versteht, geht es in seinen Kopf. Wenn du in seiner Sprache sprichst, geht es in sein Herz.“

— Nelson Mandela (1918-2013)

“Bevor es zu spät ist, müssen die Eliten und Menschen Afrikas zu sich selbst zurückkehren.”

— Thomas Sankara (1949-1987)

“Die Wurzel des afrikanischen Problems ist nicht wirtschaftliche Unterentwicklung, sondern geistige und ideologische Unterentwicklung.”

— Sekou Touré (1934-2003)

“Vereinzelt sind wir schwach. Vereinigt jedoch könnte Afrika ernsthaft eine der stärksten Kräfte in der Welt sein.”

— Kwame Nkrumah (1909-1972)

In Zusammenarbeit mit

 Logo EULogo Berlin Logo CIMLogo GIZ Logo BMZ Logo Addc Logo AMK

logo-grey

NARUD e. V. engagiert sich seit 2005 in der Völkerverständigung durch Integration von ZuwanderInnen, insbesondere von Minoritäten in Deutschland, sowie in der Entwicklungszusammenarbeit.

Kontakt Adresse

  • Genterstraße 7, 13353 Berlin
  • +49 (0) 30 - 91 51 54 16
  • info@narud.org
  • Narud e.V.
  • Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Vereinsspende

Unterstützen Sie unsere Arbeit. Die Spenden werden grundsätzlich nur für soziale Projekte genutzt.